Hüttentour um den Königssee


13.06. - 18.06.2022



A B L A U F

Montag, 13.06.2022

Um 10 Uhr treffen wir uns in Schönau am großen Hauptparkplatz. Nach einem kurzen Ausrüstungscheck nutzen wir die Jennerbahn, um zuerst die Aussicht vom Jenner zu genießen. Anschließend geht es zum Carl-von-Stahl-Haus (1.733 m), wo wir die erste Nacht verbringen werden. Da uns aber noch einige Stunden von der Nacht trennen, werden wir (sofern das Wetter mitspielt) noch auf den Schneibstein (2.275 m) wandern.

Aufstieg: ca. 600 hm

Abstieg: ca. 550 hm

Gehzeiteit: ca. 4 h

 

Dienstag, 14.06.2022

Nach dem Frühstück steigen wir hinab zur Priesbergalm und schlagen dann den Weg in Richtung Seeleinsee ein. Weiter geht es dann hinauf zum Hochgeschirr und dann durch das Landtal hinab zur Wasseralm (1.416 m). Auf dieser urigen Hütte werden wir die zweite Nacht verbringen. Das besondere an dieser Hütte ist u. a., dass es ein natürlichen „Waschraum“ am Brunnen mit „fließend“ kalten Wasser gibt.

Aufstieg: ca. 950 hm

Abstieg: ca. 1.250 hm

Gehzeit: ca. 7,5 h

 

Mittwoch, 15.06.2022

Am Morgen verlassen wir die Wasseralm. Unser Weg geht heute bergauf und bergab entlang es Schwarz- und des Grünsees hin zum Kärlinger Haus (1.631 m), unser nächstes Nachtlager. Sollte am Nachmittag noch Kraft und Lust bestehen, können wir noch den Feldkogel (1.886 m) erklimmen und von dort die Aussicht auf den Königssee genießen.

Aufstieg: ca. 950 hm

Abstieg: ca. 700 hm

Gehzeit: ca. 7 h (mit Besteigung Feldkogel)

 

Donnerstag, 16.06.2020

Nach einer hoffentlich erholsamen Nacht am kältesten Ort Deutschlands, dem Funtensee, geht es zuerst hinab nach St. Bartholomä (605 m). Hier verabschieden wir uns von denjenigen, die die Tour nur bis St. Bartholomä gebucht haben. Nach einer Knie-Erholungspause und Stärkung geht es den Rinnkendlsteig hinauf. Hier ist Trittsicherheit und Schwindelfreiheit notwendig. Nach einer weiteren schönen Aussicht auf den Königssee kehren wir heute in der Kührointhütte (1.420 m) ein.

Aufstieg: ca. 1.100 hm

Abstieg: ca. 1.350 hm

Gehzeit: ca. 8 h

 

 Freitag, 17.06.2022

Nach dem Frühstück brechen wir zum Watzmannhaus (1.928 m) auf. Auch hier gibt es wieder ein paar drahtseilgesicherte Stellen. Den Großteil des Gepäcks lassen wir in unserem Nachtlager und steigen am frühen Nachmittag hinauf zum Hocheck (2.651 m) – dem nördlichsten Gipfel von den drei Watzmanngipfeln. Zum Abendessen sind wir dann wieder auf dem Watzmannhaus.

Aufstieg: ca. 1.200 hm

Abstieg: ca. 700 hm

Gehzeit: ca. 8 h

 

Samstag, 18.06.2022

Nach dem Frühstück brechen wir zu unserer letzten Etappe auf. Auch heute steht noch ein Gipfel auf dem Plan – der Grünstein (1.220 m). Von hier haben wir nochmals einen schönen Panoramablick. An der bewirtschafteten Grünsteinhütte können wir nochmals einkehren, bevor wir dann absteigen. Am frühen Nachmittag kommen wir dann wieder am Parkplatz in Schönau, unserem Ausgangspunkt, an.

Aufstieg: ca. 400 hm

Abstieg: ca. 1.750 hm

 

Gehzeit: ca. 5,5 h

Preis:

599,00 Euro pro Person

(oder 499,00 Euro bis St. Bartholomä)

 

Inklusive:

Führung durch geprüften Bergwanderführer

5x Übernachtung auf Berghütten in Mehrbettzimmer oder Lager

Bergfahrt mit der Jennerbahn

Halbpension auf der Kührointhütte

 

Nicht im Preis enthaltene Leistungen:

An-/Abreise

Evtl. Parkgebühren

Sämtliche Mahlzeiten und Getränke (Ausnahme: HP auf Kührointhütte)

Versicherungen

 

 

FAQ – häufig gestellte Fragen

 

 Warum beinhaltet der Preis (größtenteils) keine Verpflegung?

Jeder von uns hat verschiedene Lieblingsessen, Essgewohnheiten und evtl. Allergien bzw. Unverträglichkeiten. Bei Halbpension gibt es häufig keine Auswahl des Gerichts am Abend. In der Vergangenheit habe ich gemerkt, dass man oft auch auf etwas anderes Appetit hat. Und so ist es doch schöner, wenn man selbst wählen kann, was man essen möchte.

  

Warum ist der Preis für die Tour günstiger als bei anderen Anbietern?

Dies hat mehrere Gründe. Zum einen biete ich die Tour größtenteils ohne Halbpension an, die bei anderen Anbietern standardmäßig im Preis inbegriffen ist. Zum anderen bin ich selbständig tätig. D.h. ich habe nur meine Frau in der Verwaltung und sonst keine weiteren Personalkosten oder Bürokosten, die zu decken sind.

 

Welche Anforderungen muss ich mitbringen?

Idealerweise bringen Sie eine Kondition für Wanderungen bis zu 8 h und 1.200 hm im Anstieg sowie Trittsicherheit und an einzelnen Stellen auch Schwindelfreiheit mit. Sie müssen jedoch nicht professioneller Bergläufer sein, um diese Tour zu schaffen. Wir werden die Strecken im normalen Wandertempo laufen, so dass Sie natürlich auch die Umgebung genießen können.

Falls Sie sich nicht sicher sind, ob die Tour etwas für Sie ist, dann können wir gerne persönlich in Kontakt treten. Nutzen Sie bitte dafür das entsprechende Formular.

 

Was passiert, wenn aufgrund der Corona-Regelungen eine Reise unmöglich ist?

Die letzten zwei Sommer haben gezeigt, dass im Juni das Reisen möglich war. Auch geht die Tendenz dahin, dass aufgrund von 2G/2G+ viele Dinge möglich sind. Daher wird die Tour unter Berücksichtigung der 2G-Regelung durchgeführt. Sollte jedoch wieder erwartend durch den Gesetzgeber eine Tour unmöglich sein, erhalten Sie natürlich Ihre bereits gezahlten Teilnehmergebühren zurück.

Sollte es Ihnen aufgrund persönlicher Umstände im Zusammenhang mit Corona (z.B. Erkrankung oder Quarantäne) nicht möglich sein zu reisen, wird nach den aktuellen Regelungen zum Rücktritt in den AGB verfahren. Daher empfehle ich Ihnen, eine persönliche Reiserücktrittsversicherung abzuschließen.

  

 

Haben Sie weitere Fragen, dann kontaktieren Sie mich einfach.

Jetzt schon an das Jahr 2023 denken.

Tourenvorschläge:


Letzte Änderung:

21.04.2022

Quicklinks



Download
Allgemeine Geschäftsbedingung - Stand: 18.01.2022
220118_AGB.pdf
Adobe Acrobat Dokument 160.4 KB

Hinweis: 

Diese Homepage baue ich in meiner Freizeit auf und aus. Bei den Inhalten auf dieser Seite gebe ich meine persönlichen Auffassungen wieder. Ich handel als Privatperson und vertrete somit meine eigene Auffassung. Ich werde von keiner der auf dieser Seite genannten Firmen und Institutionen bezahlt noch beauftragt dies zu schreiben. Es handelt sich um meine persönliche Meinung.  Die Aussagen sowie die Bilder und Videos unterliegen dem Copyright von mir.