Sightseeing in Georgien


Samstag:

Ankunft in den frühen Morgenstunden am Flughafen in Tiflis. Idealerweise erfolgte die Anreise ab München mit Lufthansa (Abflug am Freitagabend). Alternativ kann aber auch ein anderer Flug gebucht werden. Den Flug buchen Sie separat und individuell. Gerne bin ich Ihnen auch bei der Buchung behilflich. Die meisten Flüge von Deutschland nach Tiflis landen zwischen 3 und 5 Uhr morgens.

Am Flughafen in Tiflis werden Sie von mir in Empfang genommen und wir fahren zum Hotel, wo Sie noch ein paar Stunden schlafen und frühstücken können. 

Gegen 10 Uhr fahren wir zum Höhlenkloster David Gareja. Allein die Fahrt dahin ist landschaftlich sehr sehenswert. Im Anschluss geht es weiter nach Sighnaghi, eine gemütliche Stadt im Osten Georgiens. Nach einer Besichtigung und fakultativen Essen geht es zurück nach Tiflis.

 

Sonntag:

Dieser Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Gerne gebe ich Ihnen Tipps für einen gelungenen Tag in der Hauptstadt Georgien. Aufgrund der Lage des Hotels sind Sie schnell in der Altstadt. Wer möchte kann mit mir am Nachmittag einen kleinen Rundgang zur Sameba-Kathedrale und zur Metechi-Kirche unternehmen.

 

Montag:

Zeitig am Morgen (ca. 8 Uhr) treten wir unsere Reise in den Norden Georgiens, entlang der georgischen Heerstraße, an. Auf unserer Fahrt halten wir unter anderem in Ananuri, einer Wehrkirche aus dem 14. Jahrhundert sowie am Balkon des Kaukasus außerhalb von Gudauri an. Je nach dem wie spät es ist und wo der Magen hängt, werden wir ein Restaurant in Stepantsminda aufsuchen. Auf dem Programm steht dann weiter der Besuch der Gergehti-Kirche im Schatten des Kazbek. Auf der Rückfahrt werden wir noch an der Seilbahnstation Halt machen und bei Bedarf eine Panoramafahrt auf fast 3.000 m Höhe unternehmen. Am Abend legen wir noch einen Stopp in Mzkheta, der alten Hauptstadt ein, bevor wir am Abend nach Tiflis zurückkehren.

 

Dienstag:

Gestärkt vom Frühstück verlassen wir Tiflis in Richtung Westen. Für den heutigen Tag gibt es drei Optionen, die abhängig von der aktuellen Corona-Lage im Land sind.

Option 1: Fahr nach Bordschomi und dort steigen wir in den Zug, um damit nach Bakuriani und zurück zu fahren. Dabei sehen wir herrliche Landschaften und genießen die historische Zugfahrt. Aufgrund Corona ist der Zug im Jahr 2021 nicht gefahren. Es ist noch nicht bekannt, ob er dieses Jahr fährt.

Option 2: Fahrt mit dem Auto nach Bakuriani und die Berg- und Fernblicke genießen.

Option 3: Fahrt zu der alten Festungsanlage Rabat.

Egal für welche Option wir uns entscheiden, wir treffen am Nachmittag in Bordschomi ein und dort verbringen wir die Nacht. Bordschomi ist ein Kurbad mit Heilwasser. Entweder gehen wir gemeinsam den Kurpark und die Stadt besichtigen oder sie genießen einen freien Nachmittag/Abend.

 

 

Mittwoch:

Am Morgen geht es erstmal in Richtung Kutaissi, wo wir die gigantische Prometheus Höhle mittels einem Boot erkunden. Danach schlagen wir schon die Straße zum Schwarzen Meer ein, wo wir am Nachmittag ankommen. Wenn es gewünscht wird, können wir auf dem Weg noch im Amazonas Georgiens anhalten, um dort eine ca. 2-stündige Bootsfahrt zu unternehmen. Am späten Nachmittag erreichen wir Batumi, das Las Vegas Georgiens direkt am Schwarzen Meer.

 

Donnerstag:

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung und Sie können den Botanischen Garten, das Delfinarium, die Stadt besuchen oder einfach am Strand chillen.

 

Freitag:

Nach dem Frühstück nehmen wir Abschied von dieser Region und fahren wieder zurück zur Hauptstadt. Auf dem Weg dorthin halten wir noch in der Geburtsstadt von Stalin an, um dort das Geburtshaus von Stalin zu besuchen.

Am Nachmittag erreichen wir wieder die Hauptstadt. Dort haben Sie noch ein paar Stunden, um die letzten Mitbringsel zu kaufen oder einfach die Zeit in der abwechslungsreichen Stadt zu genießen.

 

Samstag:

Am frühen Morgen verlassen wir das Hotel und es geht zurück zum Flughafen, um mit vielen Erlebnissen die Rückreise anzutreten.

 

Inklusivleistungen:

ü  5x Übernachtung und Frühstück in einem kleinen, zentrumsnahen Hotel in Tiflis

ü  1x Übernachtung und Frühstück in einem kleinen Hotel oder Pension in Bordschomi

ü  2x Übernachtung und Frühstück in einem Hotel in Batumi

ü  Transport (Ausnahme: in Freizeit)

ü  Flughafentransfer in Tiflis

ü  Eintritt in die Prometheus Höhle

ü  Zugfahrt Borschomi-Bakuriani-Bordschomi (sofern möglich)

ü  Deutschsprachige Reiseleitung mit guten Kenntnissen in Georgien

ü  Staatlich geprüfter Bergwanderführer

 

Hinweis zur Tour:

Die Reise ist für alle, die Sightseeing lieben. Für die Einreise wird ein Reisepass empfohlen sowie eine vollständige Covid-Impfung. Derzeit gibt es keine Coronabeschränkungen bei der Einreise.

Nicht im Preis innbegriffen: Flugtickets (ca. 300 - 500 Euro), Versicherungen, persönliche Ausgaben, Verpflegung

 

Preis:

899,00 Euro pro Person (bei mind. 4 Teilnehmern)

 

799,00 Euro pro Person (bei 6 Teilnehmern)

Letzte Änderung:

08.08.2022



Download
Allgemeine Geschäftsbedingung - Stand: 18.01.2022
220118_AGB.pdf
Adobe Acrobat Dokument 160.4 KB

Hinweis: 

Diese Homepage baue ich in meiner Freizeit auf und aus. Bei den Inhalten auf dieser Seite gebe ich meine persönlichen Auffassungen wieder. Ich handel als Privatperson und vertrete somit meine eigene Auffassung. Ich werde von keiner der auf dieser Seite genannten Firmen und Institutionen bezahlt noch beauftragt dies zu schreiben. Es handelt sich um meine persönliche Meinung.  Die Aussagen sowie die Bilder und Videos unterliegen dem Copyright von mir.