Sightseeing in Georgien


Termine:

19.05.2023 bis 27.05.2023

Freitag:

Ankunft in den frühen Morgenstunden am Flughafen in Tiflis. Idealerweise erfolgte die Anreise ab München mit Lufthansa (Abflug am Donnerstagabend). Alternativ kann aber auch ein anderer Flug gebucht werden. Den Flug buchen Sie separat und individuell. Gerne bin ich Ihnen auch bei der Buchung behilflich. Die meisten Flüge von Deutschland nach Tiflis landen zwischen 3 und 5 Uhr morgens.

Am Flughafen in Tiflis werden Sie von mir in Empfang genommen und wir fahren zum Hotel, wo Sie noch ein paar Stunden schlafen und frühstücken können. 

Gegen 10 Uhr fahren wir zum Höhlenkloster David Gareja. Allein die Fahrt dahin ist landschaftlich sehr sehenswert. Im Anschluss machen wir noch einen kleinen Abstecher nach Mzcheta, die alte Hauptstadt des Iberischen Reiches. Am späten Nachmittag kehren wir zu unserem Hotel nach Tiflis zurück, wo der Rest des Tages zur freien Verfügung steht.

 

Samstag:

Zeitig am Morgen (ca. 8 Uhr) treten wir unsere Reise in den Norden Georgiens, entlang der georgischen Heerstraße, an. Auf unserer Fahrt halten wir unter anderem in Ananuri, einer Wehrkirche aus dem 14. Jahrhundert sowie am Balkon des Kaukasus außerhalb von Gudauri an. Je nachdem wie spät es ist und wo der Magen hängt, werden wir ein Restaurant in Stepantsminda aufsuchen. Auf dem Programm steht dann weiter der Besuch der Gergehti-Kirche im Schatten des Kazbek. Sofern die Seilbahn bei Gudauri funktioniert, kann auch eine Seilbahnfahrt unternommen werden. Am späten Abend kehren wir zu unserem Hotel in der Hauptstadt zurück.

 

Sonntag:

Nach dem Frühstück checken wir aus dem Hotel aus. Das Gepäck lassen wir jedoch noch im Hotel stehen. Denn nun haben Sie die Möglichkeit die Hauptstadt auf eigene Faus zu erkunden. Am Nachmittag treffen wir uns wieder vor dem Hotel. Dann fahren wir nach Borjomi, einem Kurort, den wir zirka 3 Stunden später erreichen.

 

Montag:

Am Morgen unternehmen wir einen kleinen Ausflug in das 30 km entlegene Bergdorf Bakuriani. Gegen Mittag sind wir zurück in Borjomi. Nun haben Sie die Wahl entweder in Borjomi zu entspannen oder mit mir zur spannenden Festungsanlage Rabat zu fahren, um diese auf eigene Faust zu erkunden. Am Abend kehren wir zu unserem Hotel in Borjomi zurück.

 

Dienstag:

Gestärkt vom Frühstück verlassen wir Borjomi. Heute benötigen wir viel „Sitzfleisch“, denn wir fahren nach Svanetien, eine weitere Region im Kaukasus. Am späten Abend erreichen wir Mestia, unser Ziel für den Tag. Der Abend steht zur freien Verfügung.

 

Mittwoch:

Nach dem Frühstück unternehmen wir einen abenteuerlichen Ausflug nach Ushguli, dem höchstgelegenen ganzjährig bewohnten Bergdorf Europas. Dort besichtigen wir den Ort und kehren anschließend nach Mestia zurück. Der Abend steht zur freien Verfügung.

 

Donnerstag:

Am Morgen geht unsere Reise weiter zum Schwarzen Meer. Unser Ziel für heute ist die Stadt Batumi, welche wir am Nachmittag erreichen werden.

Der Rest des Tages steht ihnen zur individuellen Erkundung von Batumi zur Verfügung. Vielleicht möchten Sie mit der Seilbahn nach Argo fahren, um von dort den Sonnenuntergang zu sehen. Oder sie schlendern einfach die wunderschöne Strandpromenade entlang.

 

Freitag:

Nach dem Frühstück checken wir bereits wieder aus. Das Gepäck verstauen wir erstmal, denn der Vormittag steht noch zur freien Verfügung. Vielleicht wollen Sie den Botanischen Garten sehen oder einfach am Strand chillen. Mittags müssen wir dann leider die Rückreise zur Hauptstadt antreten. Diese erreichen wir nach zirka 6 Stunden Autofahrt.

 

Samstag:

Am frühen Morgen verlassen wir das Hotel und es geht zurück zum Flughafen, um mit vielen Erlebnissen die Rückreise anzutreten.

 

 

Inklusivleistungen:

  • 4x Übernachtung und Frühstück in einem kleinen, zentrumsnahen Hotel in Tiflis
  • 2x Übernachtung und Frühstück in einem kleinen Hotel oder Pension in Bordschomi
  • 2x Übernachtung und Frühstück in einem kleinen Hotel in Mestia
  • 1x Übernachtung und Frühstück in einem Hotel in Batumi
  • Ausflüge und Transport entsprechend dem Programm (Ausnahme: in Freizeit) 
  • Flughafentransfer in Tiflis
  • Deutschsprachige Reiseleitung mit guten Kenntnissen in Georgien
  • Staatlich geprüfter Bergwanderführer

 

Preis:

1.399,00 Euro pro Person im Doppelzimmer

Einzelzimmerzuschlag 200,00 Euro

 

Nicht im Preis innbegriffen: Flugtickets (ca. 300 - 800 Euro), Versicherungen, persönliche Ausgaben, Verpflegung

 

Hinweis zur Tour:

Es handelt sich um eine Kleingruppenreise mit max. 9 Teilnehmern. Die Mindestteilnehmerzahl ist 4 Personen.

Die Reise ist für alle, die Sightseeing lieben. Für die Einreise wird ein Reisepass empfohlen sowie eine vollständige Covid-Impfung. Derzeit gibt es keine Coronabeschränkungen bei der Einreise.

Zur Fragen der Barrierefreiheit wenden Sie sich bitte persönlich an mich. 

 

Gegen einen geringen Aufpreis kann bereits schon am Donnerstag angereist werden.

 

 

 

Letzte Änderung:

11.01.2023




Hinweis: 

Diese Homepage baue ich in meiner Freizeit auf und aus. Bei den Inhalten auf dieser Seite gebe ich meine persönlichen Auffassungen wieder. Ich handel als Privatperson und vertrete somit meine eigene Auffassung. Ich werde von keiner der auf dieser Seite genannten Firmen und Institutionen bezahlt noch beauftragt dies zu schreiben. Es handelt sich um meine persönliche Meinung.  Die Aussagen sowie die Bilder und Videos unterliegen dem Copyright von mir.